Alternative Energiequellen - Energie aus Abwasser

Wussten Sie, dass Abwasser als alternative Energiequelle genutzt werden kann? Sie fragen sich, wie das möglich ist?

Tatsächlich besitzt Abwasser ein erhebliches energetisches Potenzial, das noch kaum genutzt wird. Abwasser ist eine langfristig sichere und erneuerbare Energiequelle. Aus dem Abwasser steht Energie in Form von Wärme ständig und in großer Menge zur Verfügung.

Doch, obwohl langjährige Erfahrungswerte vorliegen, fließt das warme Abwasser (8-22°C) unserer Haushalte zum Großteil immer noch unbenutzt durch die Kanäle und Kläranlagen.

Großes Energiepotenzial schlummert in steirischen Abwasserkanälen

Weg von fossilen Energieträgern, hin zu nachhaltiger Energieversorgung

Natürlich wird die effiziente Reinigung des kommunalen Abwassers weiterhin Hauptaufgabe der Kläranlagen bleiben. So leisten diese ihren wichtigen Beitrag zum Gewässerschutz.

Zusätzlich werden Kläranlagen immer interessanter, wenn es um die Nutzung erneuerbarer Energiequellen geht. Auch Kläranlagen können die Menschen mit nachhaltiger Energie versorgen.

Abwasserwärmepotential in der Steiermark

Wir wurden im Jahr 2019 vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung beauftragt, das Abwasserwärmepotential in der Steiermark im Rahmen einer Pilotstudie zu erheben.

Zu Beginn 2021 haben wir die Studie abgeschlossen. Die Ergebnisse können Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Wasserland Steiermark“ einsehen.

Unter dem folgenden Link gelangen Sie zu unseren Ergebnissen:

https://www.mach-partner.at/blog/energie-aus-abwasser-neue-moeglichkeiten-fuer-anlagenbetreiber

(INFO: Die aktuelle Ausgabe erscheint am 22.03.21, dem Weltwassertag)

Und so funktioniert die Energiegewinnung aus Abwasser

Abwasserwärme kann durch den Einsatz von Wärmepumpen nutzbar gemacht werden. Auf diese Weise wird Primärenergie bei der Wärmebereitstellung eingespart. Die Abwasserwärmenutzung ist umweltfreundlich und führt zu einer deutlichen Reduktion der CO2-Emissionen gegenüber herkömmlichen Heizsystemen.

Für die Nutzung der Wärmeenergie aus Abwasser sind 3 grundlegende Bedingungen notwendig:

  1. Ausreichendes Wärmeangebot in einem Kanalisationsabschnitt für den Einsatz einer Wärmepumpe
  2. Möglichkeit des Einbaus eines Wärmetauschers
  3. Kanal mit einem Innendurchmesser von mindestens 800 mm

Die Nutzung von Abwasserwärme kommt in der Regel für mittlere Trockenwetterabflussmengen ab 15 l/s – d.h. für Gemeinden ab 3.000-5.000 Einwohner – in Frage.

In der folgenden Abbildung ist das Funktionsprinzip der Abwasserwärmegewinnung exemplarisch dargestellt:

Abb.: Funktionsprinzip der Abwasserwärmenutzung (Müller et al., 2010)

Einsatzmöglichkeiten der Abwasserenergie:

Abwasserenergie kann vielseitig genutzt werden – nämlich in der Kläranlage selbst (=interne Nutzung) und auch außerhalb für die Siedlungsbewirtschaftung (=externe Nutzung).

Gerade die interne Nutzung ist für Kläranlagenbetreiber erstrebenswert, wenn es um die Realisierung eines energieautarken Betriebs geht. Überschüssige Energie kann und sollte Abnehmern für die externe Nutzung zugeführt werden.

Hier haben wir für Sie die Hauptnutzungsbereiche bei der Energiegewinnung aus Abwasser übersichtlich zusammengefasst:

Nutzungsmöglichkeiten auf der Kläranlage:

  • Klärschlamm Vorwärmung - Faulturmbeheizung

  • Raumheizung für Kläranlageninfrastruktur

  • Klärschlammtrocknung

Wärme- und Kältenutzungsmöglichkeiten im Siedlungsraum:

  • Beheizung von Wohngebäuden

  • Beheizung von öffentlichen Einrichtungen

  • Beheizung/Kühlung von Gewerbe- und Industriebetrieben

Darüber hinaus können mögliche Wärmeabnehmer auch außerhalb klassischer Nutzungen in der Land- und Forstwirtschaft erschlossen werden.

Übrigens, wenn Sie mehr über die Energiepotentiale im Kläranlagenbetrieb erfahren möchten, lesen Sie dazu unseren Blogartikel unter folgendem Link: https://www.mach-partner.at/blog/energie-aus-abwasser-neue-moeglichkeiten-fuer-anlagenbetreiber

Sie haben Fragen zum Abwasserwärmepotential in der Steiermark?

Dr. Arnold Stuhlbacher von unserem Büro beantwortet diese gerne persönlich.

Teamfoto Arnold Stuhlbacher
Teamfoto Arnold Stuhlbacher

KONTAKTIEREN SIE UNS GERNE

Wir von Mach & Partner haben über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Wasserwirtschaft und Kulturtechnik.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema

Dr. Arnold Stuhlbacher
+43 (0) 664 88671916 
arnold.stuhlbacher@mach-partner.at

Diesen Artikel teilen

Diesen Artikel teilen

Weitere Artikel
#
26.08.2021, 10:58
#
26.08.2021, 09:54
#
17.06.2021, 14:53
#
17.06.2021, 13:27
#
26.04.2021, 22:50
#
26.04.2021, 22:31
#
26.04.2021, 19:31
#
17.03.2021, 12:00
#
17.03.2021, 11:08
#
26.01.2021, 10:56
#
25.01.2021, 15:56
#
10.12.2020, 11:13
#
10.12.2020, 10:39
#
01.10.2020, 15:07
#
01.10.2020, 14:37
#
16.06.2020, 15:36
#
20.02.2020, 09:35
#
11.12.2019, 13:24
#
28.11.2019, 15:44
#
14.10.2019, 09:12
#
09.09.2019, 16:45
#
09.09.2019, 10:05
#
20.05.2019, 16:08
#
13.03.2019, 09:28
#
06.03.2019, 13:12
#
22.02.2019, 08:28
#
15.02.2019, 14:48
#
08.05.2018, 13:56
#
10.04.2018, 16:25
#
10.04.2018, 16:00
#
11.01.2018, 14:40
#
12.12.2017, 14:32
#
03.11.2017, 10:38

Zur Blogübersicht